Rest in peace, Timothy

Gepostet von

„Ich wollte tun, was ich konnte, um eine Heilung möglich zu machen. Mein erster Schritt war die Veröffentlichung meines Namens in der Öffentlichkeit“ erzählte einst Timoty, dessen kraftvolles Engagement für die HIV-Community fehlen wird. Heute ist der HIV-Aktivist verstorben.

Mit Timothy Ray Brown verband mich eine Freundschaft – er war ein wunderbarer, engagierter und stets lebensfroher Mensch, der vielen nur unter dem Pseudonym „Berliner Patient“ bekannt war – er war der erste Mensch weltweit, der vollständig von HIV/Aids geheilt wurde.

Die Heilung hatte ihre Ursache in einer Stammzellentransplantation im Februar 2007 und 2008, der sich Timothy in Berlin unterzog. Bereits im Jahr 1995 war HIV bei ihm diagnostiziert worden. Drei Jahre später stellten die Forscher bei ihm fest, dass keine HIV-Viren mehr im Blut und in anderen Gewebeproben mehr nachzuweisen seien. Die Senasation war perfekt, die Medien voller Schlagszeilen: Als „Berliner Patient“ gelang Timothyn weltweite Bekanntheit.

Schnell war jedoch auch kar, dieser Eingriff war keine Option zur Heilung von HIV/Aids, denn die Ursache lag in einem sehr seltenen genetischen Merkmal der Stammzellentransplantation. Eine Reproduktion war kein Thema mehr. Viele Jahre später passierte das Phänomen erneut – beim „Londoner Patient“.

Timothy gründete 2012 die Stiftung „Cure for Aids“, die sich der Forschung zur Heilung von HIV verschrieb.

Mit ihm geht ein engagierter, großartiger Aktivist und ein warmherziger Mensch. Dein Engagement für Menschen mit HIV/Aids bleibt unvergessen. Mein tiefes Mitgefühl und meine Gedanken sind bei deinem Partner Tim.

Machs gut, Timothy.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s