Superhelden leben weiter – ein Nachruf auf den Chemsex-Pionier David Stuart

David Stuart ist tot. Er war mein Superheld. Sein Einsatz für Chemsex-User:innen ist und bleibt sein Lebenswerk. Er prägte nicht nur den Begriff „Chemsex“ überhaupt, sondern setzte sich mich voller Liebe und Zugneigung und mit dem Mut neue Wege in der Therapie zu gehen für die Szene ein. Ein Nachruf.

Bitte unterstützt unsere Petition und rettet damit Menschenleben!

Wir – die Unterzeichnenden und das Gremium „PositHIVe Gesichter“ der Deutschen AIDS-Hilfe als Initiatoren der Petition – fordern:

Die schnellstmögliche Einrichtung von Drogenkonsumräumen in allen Bundesländern. Aufgrund der PositHIVen Begegnungen – Europas größter Selbshilfekonferenz – welche vom 23. bis 26. August in Stuttgart stattfindet, appellieren wir zuerst an die Stadt Stuttgart und das Bundesland Baden-Würrtemberg: 

Herr Ministerpräsident Kretschmann, setzen Sie sich für die Drogen gebrauchenden Menschen im Bundesland Baden-Württemberg aus Gründen der Gesundheitsfürsorge adäquat ein: Schaffen Sie endlich durch eine Landesverordnung die Möglichkeit zur Errichtung von Drogenkonsumräumen in Baden-Württemberg!